Takeshi's Castle
TV-PROGRAMM
GLEICH
23:45
The Blacklist
Alexander Kirk (Nr. 14) - Teil 1
SPÄTER
00:30
The Blacklist
Alexander Kirk (Nr. 14) - Teil 2
MEHR ZEIGEN

Takeshi's Castle Sa. und So. ab 13:40 Uhr

SHOW (JAPAN)

Ein neuer Tag auf der Burg des Fürsten Takeshi bricht an - und wieder stellt sich eine große Schar sportbegeisterter Kandidaten der Herausforderung ihres Lebens. Mit "Takeshi's Castle" (50 Episoden) holt RTL NITRO den beliebten Game-Show-Klassiker und Vorreiter des Show-Hits "Ninja Warrior" zurück auf die Fernsehbildschirme. Ziel des actionreichen Spiels ist es, die Burg des Fürsten zu stürmen. Dabei unterstehen die Angreifer der Leitung von General Lee, Takeshis Erzfeind. Doch so leicht gibt sich der Burgherr nicht geschlagen. So warten neben Takeshis Leibgarde viele verrückte und kräftezehrende Aufgaben auf die Kandidaten...

Bei "Takeshi's Castle" steht vor allem der Spaß im Vordergrund. In jeder Sendung treten zunächst 100 Kandidaten zum chaotisch-sportlichen Wettstreit an. Die Herausforderungen, denen sie sich stellen müssen, sind bunt und schräg und enden für die meisten Kandidaten im Wasser oder im Matsch. So müssen die Teilnehmer z.B. auf wackeligen Steinen einen Fluss überqueren, als Schaumstoff-Kegel verkleidet einer riesigen Bowlingkugel ausweichen, den Ausgang aus einer verschachtelten Bienenwabe finden oder gegen kräftige Männer beim Sumoringen antreten. Bei Nichtbestehen eines Spiels scheiden die Kandidaten sofort aus, bis zum großen Showdown vor Takeshis Burg sind nur noch ein paar Sportler übrig. Im Finale treten sie dann dem Fürsten persönlich gegenüber. 

Die weltweit erfolgreiche Spielshow "Takeshi's Castle" lief über mehrere Jahre mit insgesamt 133 Folgen im japanischen Fernsehen. Moderiert wurde sie dort von dem bekannten japanischen Schauspieler, Moderator, Autor und Regisseur Takeshi Kitano. An die Erfolge von damals kann der Lizenzgeber Tokyo Broadcasting System heute erfolgreich mit "Ninja Warrior" anknüpfen.
 

RTL NITRO holt die Kult-Gameshow ab dem 25. Februar nach langer Zeit endlich zurück ins deutsche Fernsehen und zeigt insgesamt 50 Folgen des bis heute unvergessenen Spektakels in der von RTL II bekannten deutschen Sprachfassung. Da der Zahn der Zeit die ursprünglich in den 80er Jahren in Japan entstandenen Aufnahmen leider nicht verschont hat, wurde zudem eine aufwändige Restaurierung des Bildmaterials vorgenommen, um den Zuschauern den Kult von damals in einer heute angemessenen Bildqualität präsentieren zu können.  

Zum Einsatz kam dabei das von den Kollegen des britischen Fernsehens archivierte Bildmaterial von Takeshi's Castle, das besser erhalten geblieben ist, sowie die originalen deutschen Grafikelemente und die von RTL II bekannte Synchronfassung. Im Endergebnis ist die Fassung identisch mit damals, jedoch mit optimierter Bildqualität, um heutigen Fernsehbildschirmen gerechter zu werden.